4. + 5. April 2020 // abgesagt

Presse

4. + 5. April 2020 // abgesagt

Pressemitteilung, 14.03.2020

Abgesagt: Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten

am Samstag und Sonntag, 4. + 5. April 2020

Der Berliner Staudenmarkt wird im April 2020 nicht stattfinden.

Eine entsprechende Anordnung wurde für alle Hochschuleinrichtungen erlassen und damit auch für den Botanischen Garten Berlin, der zur Freien Universität Berlin gehört.

Die Veranstalterin Gärtnerhof GmbH möchte natürlich alle Maßnahmen unterstützen, die die Verbreitung der Krankheit verhindern – bedauert das Nichtstattfinden des Marktes gleichzeitig sehr.

Wir möchten besonders darauf hinweisen, dass viele Gärtnereien und AnbieterInnen von Gartenzubehör einen online-shop anbieten, über den Pflanzen und andere Gartenprodukte bestellt werden können. Die Ausstellerliste mit allen Daten bleibt auf der Webseite stehen.

Über aktuelle Entwicklungen, auch über einen möglichen neuen Staudenmarkt-Termin informieren wir auf www.berliner-staudenmarkt.de.

Der Botanische Garten ist weiterhin täglich für Besuche geöffnet – die Gewächshäuser sind geschlossen.

Update vom 19. März 2020:

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus ist nun leider auch der Botanische Garten von Schließung betroffen:

  • Der Botanische Garten ist geschlossen.
  • Das Botanische Museum und die Bibliothek sind geschlossen.
  • Die Pilzberatung ist weiterhin per Mail erreichbar unter h.beyer@bgbm.org
  • Keine Sprechstunden zur Pilzberatung bis auf Weiteres vor Ort im Botanischen Museum.

Über den aktuellsten Stand informiert Sie der Botanische Garten unter www.bgbm.org.

Clara H. Luckmann

Presse für Berliner Staudenmarkt
Im Auftrag der Gärtnerhof GmbH

presse@berliner-staudenmarkt.de

fon 0176-22.333.559