Gärtnerhof GmbH - Galabau Berlin, Experten für Gartenbau, Gartenpflege, Baumpflege und Gartenplanung

präsentiert am
2. + 3. September 2017
9 bis 18 Uhr
den Berliner Staudenmarkt
im Botanischen Garten
Berlin-Dahlem

Nächste Termine:
2. + 3. September 2017
7. + 8. April 2018
1. + 2. September 2018
 
Eintrittspreise wie Botanischer Garten

Botanischer Garten Berlin - DahlemarteFakt Bio Company Märkisches Landbrot Room & Garden Baumschulen Ewald Fischer utopia velo IGA 2017 BUND Berlin taz - die tageszeitung Radio Berlin 88,8
Blüten ohne Plastiktüten
 

Magazin

Mein Kräutergarten, wie er mir gefällt

Mein Kräutergarten, wie er mir gefällt
Christine Weidenweber
Verlag Eugen Ulmer | 2017
gebundene Ausgabe | 160 Seiten
EUR 24,90
ISBN-10: 3800108674
ISBN-13: 978-3800108671

„Gärtnern macht alle glücklich”, meint Christine Weidenweber in ihrem gerade erschienenen Buch „Mein Kräutergarten, wie er mir gefällt”. Mit dieser Meinung steht sie sicherlich nicht alleine da. „... gerade auch, wenn man Basilikum, Schnittlauch oder Chili im fünften Stock, mit dem Blick über die Dächer der Stadt, zum Leben bringt.” Und dabei hilft das sehr ansprechend gestaltete, zum Eintauchen einladende Buch, aus dem es von jeder Seite nach frischen Kräutern riecht. Da gibt es Anleitungen für den Traum-Kräuter-Garten, Rezepte mit Koriander, Minze und Co, Tipps für die Schönheit und die Gesundheit. „Das Kräutergärtnern”, meint die Autorin, „ist eine der schönsten (Neben)-Beschäftigungen der Welt.” Der literarische Ratgeber hilft dabei. Nur eines möchte ich kritisch anmerken: Unter „Bezugsquellen für Kräuter”, fehlt eindeutig der Berliner Staudenmarkt!
[kuckuck]

New German Style für den Hausgarten

New German Style
für den Hausgarten
Frank M. von Berger
Ulmer Verlag | 2016
Flexcover | 144 Seiten | 146 Farbfotos
EUR 24,90
ISBN 978-3-8001-0307-2

Nun gibt es den Staudenmarkt bereits seit 1999, und damit hat diese Veranstaltung sicherlich auch ihren Anteil daran, dass sich der Staudengarten aus der Foersterschen Tradition heraus weiter entwickelt und behauptet hat.
Blättert man durch das Buch von Frank M. von Berger „New German Style für den Hausgarten”, kann man sich jedoch auch nach solch einer langen Zeit immer wieder neu in Stauden und Staudenbeete verlieben. Besonders wenn wir lesen, dass der New German Style genau das verkörpert, was ja auch die Gärtnerhof GmbH als Veranstalterin mit dem Staudenmarkt weiter vorantreiben möchte: pflegeleichte und dauerschöne Gärten, die „eine ideale Antwort auf die Herausforderungen des Klimawandels und das wachsende Interesse an nachhaltigen, ökologischen Gartenkonzepten” beinhalten.
Und warum trägt der Trend aus Deutschland einen englischen Namen? Weil britische Gartenplaner um die Jahrtausendwende diese innovative Art des Gärtnerns, in der standortgerechtes Pflanzen eine zentrale Rolle spielt, begeistert aufgegriffen haben. Von schier unerschöpflichen Möglichkeiten ist hier in Wort und Bild die Rede und davon, wie man mit Stauden Stimmungen schafft und bunt durch das Gartenjahr kommt. Wir finden mehr als 90 Staudenporträts, viele praktische Tipps und Staudenbeet-Beispiele.
[kuckuck]

Gräser im Garten

Gräser im Garten
Katharina Adams / Petra Pelz
Verlag: Callwey | 3. Auflage Februar 2009
gebunden | 160 Seiten
EUR 49,95
ISBN-10: 3766717952 | ISBN-13: 978-3766717955

Mit ihrer verspielten Art, Eleganz und Farbenfröhlichkeit beeindrucken uns Gräser, das „Haar der Mutter Erde”, immer wieder. Sie sind Lebensraum für Vögel, Insekten und Säugetiere und bieten dem Betrachter Abwechslung und Bewegung. Das Buch „Gräser im Garten” gibt einen sehr guten Überblick über die Verwendung von Gräsern und Kombinationen mit unterschiedlichen Pflanzen. Ein Kapitel mit einer Sortenauswahl rundet es ab. Exquisite Fotos von 17 Fotografen begleiten die Texte. 2010 erhielt das Buch vom Kuratorium der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft einstimmig den Buchpreis aus den Neuerscheinungen 2009 als bestes Gartenbuch.
Die Autorinnen: Katharina Adams schreibt Bücher zum Thema Garten und Pflanzen und ist Mitglied in mehreren Pflanzengesellschaften bzw. der Gesellschaft der Staudenfreunde. Petra Pelz ist freischaffende Landschafts-architektin, u. a. als Planerin für Bundesgartenschauen.

Henk Gerritsen: Gartenmanifest

Gartenmanifest
Henk Gerritsen | Verlag Eugen Ulmer | 2014
gebunden | 166 Farbfotos | 27 Zeichnungen | 408 Seiten
EUR 49,90
ISBN 978-3-8001-8387-6

Auf pointierte, erfrischende und bisweilen nachdenkliche Weise beschreibt Autor Henk Gerritsen seine Art des Gärtnerns und der Gartengestaltung – ein Lesevergnügen für alle Gartenliebhaber. Anhand der Entstehung seines eigenen legendären Gartens „Priona Tuinen” veranschaulicht Gerritsen Ideen und Inspirationen für naturnahes Gartendesign. „Dutch Wave” wird dieser Bepflanzungsstil genannt und ist im Gartenmanifest sympathisch und bodenständig dargestellt. Über den Autor Über sein letztes Werk sagte Gerritsen: „Nun bin ich nicht länger sprachlos, nun kann ich alle Fragenden auf dieses Buch verweisen.” Sein naturalistischer Stil hat nicht nur viele Gartenbesitzer stark beeinflusst, sondern auch bekannte Planer wie Piet Oudolf inspiriert. Henk Gerritsen verstarb 2008, wenige Monate nach der Veröffentlichung dieses Buches.

Blackbox Gardening

Blackbox Gardening
Wie versamende Pflanzen Gärten gestalten
Jonas Reif | Christian Kreß | Mit Fotos von Jürgen Becker
Verlag Eugen Ulmer (10. April 2014) |
188 Seiten | 180 Farbfotos
Format 24 x 24 cm | Flexcover
EUR 29,90 | EUR [A] 30,80 | CHF 40,–
ISBN 978-3-8001-7538-3

Jonas Reif, Chefredakteur der Zeitschrift „Garten- PRAXIS” und Christian Kreß, Inhaber der Gärtnerei Sarastro-Stauden, haben zusammen ein Buch über das sogenannte „Blackbox Gardening” geschrieben. Sie kennen Gartengestaltung so: Pflanzen kaufen, austopfen und einpflanzen. Das war gestern. Heute soll Ihr Garten ein Naturerlebnis sein, farbenfroh, blütenreich, dazu noch überraschend und preiswert: Das gelingt mit selbstversamenden Pflanzen. Eingegriffen wird nur dann, wenn das Ganze gestalterisch perfektioniert werden soll. [Maren Elison]

Kochen mit Brot

Kochen mit Brot
Tainá Guedes
Verlag: Märkisches Landbrot, 2013
Broschüre, 102 Seiten
ISBN-10: 3000405003; ISBN-13: 978-3000405006
14,99 EUR

Wie wäre es denn mal mit Ofenzwiebeln mit frischen Kräutern und Brotkruste? Als Abendessen vielleicht mit einem Glas Rotwein? Dies ist nur eines der köstlichen Brot-Rezepte aus Tainá Guedes Kochbuch und einen großen Teil der Zutaten können Sie gleich auf dem Berliner Staudenmarkt besorgen, z.B. die frischen Kräuter oder das feine Olivenöl.

Die Autorin sagt: „Ich habe angefangen diese Rezepte zu entwickeln, nachdem ich Joachim Weckmann, dem Besitzer der demeter Bäckerei Märkisches Landbrot in Berlin-Neukölln, begegnet bin. (...) Ich war und bin sehr motiviert, Rezepte zu entwickeln, die die Menschen dazu inspirieren können, Reste wieder und weiter zu verwerten.” Erklärtes Ziel von „Kochen mit Brot” ist nicht nur die Herstellung kulinarischer Köstlichkeiten sondern auch der häufig so selbstverständlichen Verschwendung von Lebensmitteln entgegenzusteuern.

Ein rundum gelungenes Konzept und zudem ein bezauberndes, detailreich gestaltetes Buch mit verführerischen Rezepten. Allgemeines Credo zu diesem Werk: Besser kann ein Brot nicht in den Ruhestand gehen. [Maren Elison]

Berlin gärtnert

Berlin gärtnert
Die Berliner gärtnern gerne, und keine spitze Bemerkung kann sie in ihrem Enthusiasmus bremsen. Teils subversiv, teils hochgradig individuell ist die Lust am Grünen: furchtlose „Guerilla”- Gärtner treiben ihr Unwesen auf leerstehenden Brachen, und Balkons werden zu Kleinstparadiesen. Die Arbeit im Grünen sei häufig der kreative Ausgleich für als monoton empfundene Jobs, die nur selten handfeste Endergebnisse zeigen, sagen Soziologen.
Eine Beschreibung dieser Phänomene und viele weitere Einblicke in die Berliner Gärtnerseele bietet das Buch „Berlin gärtnert” der Edition Terra für 14,80 EUR. 14 Autoren, darunter Umweltaktivisten, Soziologen und Journalisten berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen und machen Lust auf Balkon oder Schrebergarten.

Der deutsche Wald

Der deutsche Wald
Detlev Arens
Fackelträger Verlag Köln, 2010
gebunden, farbige Abb., Grafiken und Karten
416 Seiten, Format 24 x 28 cm
ISBN 978-3-7716-4427-7
39,95 EUR

Pünktlich zum Jahr der Wälder brachte der Fackelträger Verlag das große Buch zum deutschen Wald heraus. Kaum eine Nation hat eine derart intensive Beziehung zum Wald wie die deutsche. Der Wald ist Inbegriff von Natur und Projektionsfläche für Mythen, Ängste und Sehnsüchte.

Detlev Arens führt seine LeserInnen mit leicht verständlicher Sprache durch Natur, Kultur und Nutzung bis hin zu den Zukunftsperspektiven des Waldes. Zahlreiche Infokästen mit Baumund Tierportraits und über 400 farbige Abbildungen zeigen die Flora und Fauna des Waldes in ihrer ganzen Vielfalt. Ein lehrreiches Werk für alle Generationen!
Der Autor, seit vielen Jahren ein leidenschaftlicher Grenzgänger zwischen Natur und Kultur, ist freier Journalist. Der vorliegende Band darf als Summe seiner Waldbegeisterung und -kompetenz betrachtet werden.

Lilien im Aufwind

Lilien im Aufwind
Gerhard Steinbrück
2006, 242 Seiten, 32,80 EUR
ISBN 3-8334-4531-9

Hobbyzüchter Steinbrück und die Lilien
Seine Schönheiten heißen „Berliner Liebe”, „Brandenburger Hoffnung”, „Romanze in Rheinsberg”, „Spreewaldsommer” oder „Pankower Star”. Seine Frau Eva fördert diese Leidenschaft und steht ihm unterstützend zur Seite. Gerhard Steinbrücks Lilien sind vielfach prämiert und seit vielen Jahren auf dem Berliner Staudenmarkt zu bewundern.

1981 kaufte der Hobbyzüchter seine ersten Lilien und seither haben er und seine Frau sich in ihrem hübschen Garten in Berlin-Pankow der Lilienzucht verschrieben. Seit vielen Jahren können 1000 von ihm betreute und zum Teil selbstgezüchtete Sorten und Hybriden im Botanischen Volkspark Pankow bewundert und bestellt werden.

Beschrieben hat er seine Erkenntnisse in dem Buch „Lilien im Aufwind”. Auf 242 Seiten und mit zahlreichen Farbfotos bestückt, begeistert es Lilienfreunde. Ob es um das Thema Standort, Pflanzung, Düngung, Ungeziefer, Unkraut und Sorten oder um Erfahrungshinweise geht – das Buch bietet dazu vielfältige Informationen.

Foerster-Stauden Kompendium

Erstes Foerster-Stauden Kompendium
Foerster-Stauden GmbH, 2010, 25,90 EUR

Verständlich und informativ aufbereitet bietet das mit Spannung erwartete Stauden Kompendium der Gärtnerei Foerster-Stauden GmbH geballtes Wissen in ausführlichen Pflanzenporträts. Zum 100jährigen Firmenjubiläum erscheint das ca. 800 Seiten starke Werk mit über 2700 verschiedenen Blütenstauden, Gräsern, Farnen, Wasserpflanzen und Küchenkräutern mit ihren aktuellen und weiteren botanischen Namen, davon 2400 mit Abbildungen. Der Autor Jonas Reif informiert über jeweilige Züchter sowie über standortgerechte Pflanzenverwendung, wie zum Beispiel Herkunft, Lebensbereich, Geselligkeiten, geeignete Nachbarn und Winterhärtezonen.

Das Buch ist ausschließlich direkt zu beziehen bei:

Foerster-Stauden GmbH
Am Raubfang 6
14469 Potsdam-Bornim
Tel.: 0331/520 294   
Fax: 0331/520 124
E-Mail: info@foerster-stauden.de

Online-Bestellung über die Website www.foerster-stauden.de (unter ANGEBOTE & TIPPS)

Kräutergarten kompakt

Kräutergarten kompakt
Burkhard Bohne, Renate + Fridhelm Volk, Renate Dittus-Bär
Verlag Ulmer, 2009, 14,90 EUR

Äußerst informativ für Gärtner wie für Köche ist dieser Ratgeber, in dem über 130 Kräuter und Gewürze – von Alant über Lorbeer bis zur Zitronenmelisse – vorgestellt werden. Fotos mit Wiedererkennungswert ergänzen die Pflanz- und Pflegetipps. Spannend sind auch die Hinweise auf die Herkunft des jeweiligen Krauts – und ihre traditionelle Verwendung als Heilkraut. Neben einer Sammlung von Kochrezepten mit Kräutern steht als Orientierungshilfe, welcher Teil der Pflanze zu verwenden ist. Großmutters Kräuterwelt ist wieder im Kommen. Hier ist nachzulesen, wie es die Gärtner im Garten, auf Balkon und Terrasse erfolgreich zu duftend würzigen Ernten bringen.

Gartenblumen

Gartenblumen
von Bernd Hertle, Marion Nickig und Peter Kiermeier, 9,95 EUR
Graefe und Unzer Verlag

Dieser ansprechende Bildband enthält neben 500 Farbbildern und 150 Zeichnungen alle Informationen, die zur Gestaltung und Erhaltung eines prächtigen Blumenbeetes nötig sind. Zunächst führt das berufserfahrene Autorentrio in die botanisch-ökologischen Grundlagen ein, wobei besonderes Augenmerk den verschiedenen Gestaltungskriterien gilt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Vermehrung und Pflege der Pflanzen. Im letzten und längsten Teil des Buches finden sich schließlich Pflanzenporträts, sortiert in die Gruppen Einjährige, Stauden, Zwiebel- und Knollenpflanzen sowie Gräser und Farne. Außerdem werden ausgewählte Pflanzengattungen mit ihren verschiedenen Arten und Sortenmerkmalen vorgestellt.

Im Kräutergarten

Im Kräutergarten
von Herbert Vinken, 14,95 EUR
Ellert & Richter Verlag

In Kräutergärten treffen altes Wissen und moderne Trends zusammen, Gesund heitsbewusst sein und eine neue Küchenlust begegnen überlieferter Tradition. Das Wissen um Pflanzen, die wegen ihrer Würz- und Heilkraft auf der ganzen Welt seit Jahrtausenden gesammelt und ver wendet werden, wird wiederentdeckt. Auf 144 Seiten beschreibt dieses Buch, wie man Kräuterpflanzen bei sich beheimatet – in Küche und Garten. Kenntnisreich, kurzweilig und reich bebildert, wird eine Vielzahl traditioneller und neuentdeckter Kräuter vorgestellt.

Taschenatlas Stauden

Taschenatlas Stauden
von Martin Haberer, 9,90 EUR
313 Stauden für Garten und Landschaft

Allen, die Stauden kennen lernen wollen, dient dieses Buch als unkomplizierte Orientierung für artgerechte Pflanzenverwendung. In diesem nützlichen Nachschlagewerk finden Sie Informationen und Fotos zu zahlreichen Stauden: botanische Eigenschaften, Standortpräferenzen und Verwendungsarten der Pflanzen.

 

Kräuter aus dem Garten

Kräuter aus dem Garten
von Franz-Xaver Treml, 12,95 EUR
500 Küchen- und Heilkräuter; Pflege, Sorten, Verwendung

Für alle Kräuterliebhaber und solche, die es werden wollen, ist dies ein umfassendes Nachschlagewerk. Sie erfahren Wichtiges über den richtigen Standort, die Pflege und Auswahl und gleichzeitig über die Verwendungsmöglichkeiten in der Küche oder für die Gesundheit. Durch die Vielfalt der vorgestellten Pflanzen ist dieses Buch besonders empfehlenswert: 195 Kräuter und Gewürze, 50 Heilkräuter, 50 asiatische Kräuter, 90 Kräuter-Raritäten und 55 Wildkräuter werden vorgestellt und sind auf sehr schönen Fotos abgebildet.

Taschenatlas Wasserpflanzen

Taschenatlas Wasserpflanzen
von Martin Haberer, 9,90 EUR
Ulmer Verlag

Dieses Buch hilft dem Anfänger wie dem Praktiker, Wasserpflanzen richtig zu verwenden, indem es Portraits und Beschreibungen zu über 200 Wasserpflanzen bietet. Der Autor gibt wertvolle Hinweise zur Verwendung, Vermehrung und zu besonderen Eigenschaften von Sumpf- und Moorpflanzen, Wasser- und Schwimmpflanzen, Seerosen und tropischen Wasserpflanzen.
Neben Standortbedingungen und Lebensbereichen zur optimalen Kultivierung werden auf übersichtliche Weise die Charakteristika einer jeden Pflanze, wie beispielsweise Wuchshöhe, Blütezeit, Geselligkeit, mögliche Wassertiefe und Lebensform, beschrieben.

Die Melonen des Monarchen

Potsdamer Pomologische Geschichten
herausgegeben von Marina Heilmeyer
15 EUR pro Band
Vacat Verlag, Potsdam

Diese Buchreihe bietet historisches Hintergrundwissen zu scheinbar alltäglichen Früchten. Dadurch eröffnet sich ein Blickwinkel, der neue Lust auf alte Obstarten weckt. Die kunstvoll gestalteten Bücher „Kirschen für den König”, „Äpfel für das Volk”, „Beste Birnen bei Hofe”, „Bittere und süße Orangen” und „Die Melonen der Monarchen” beschreiben auf anschauliche Weise und mit wunderschönen Bildern die kulturelle und geschichtliche Bedeutung der Obstarten.